Radioberichte

Zusammenbruch. Ausbruch. Der Weg eines Zauberers.

(von Carina Pesch, 12. Januar 2015, SWR2 Tandem, Dauer ca. 25 intensive Minuten)

Radioportrait 1 anhören

Er nennt sich „ZaPPaloTT“, und er ist Zauberer. Er tritt vor Erwachsenen gleichermaßen wie vor Kindern auf und war

im Jahr 2014 sogar für die Deutschen Meisterschaften der Zauberkunst qualifiziert. Doch der Weg dorthin führte durch Depression, Manie, Psychiatrien, tiefe Krisen. Der Künstler musste erst festgefahrene innere Systeme überwinden, so sieht er es heute. Mit seiner Zauberkunst möchte er vor allem eins: Menschen bewegen und ihnen Mut machen, ihren eigenen Weg zu gehen. Carina Pesch lässt ZaPPaloTT seine Geschichte erzählen und inszeniert Zusammenbruch und Neuanfang als inneren Kampf mit einer Systemstimme im Kopf.

Ein Portrait über Abgründe, deren Überwindung und den Mut anders zu sein. Ein radiophones Portrait von ZaPPaloTT.

Mit dem Zauberstab aus der Krise

(von Carina Pesch, Dauer ca. 6 Minuten)

Radioportrait 2 anhören

Als Kind zaubert er auf Familienfesten. Dann wird er Lehrer. Fast. Denn heute lebt Christian Perleth alias ZaPPaloTT von der Zauberkunst. Nach einer schweren Krise aus Depression, Manie, Zwangseinweisung in die Psychiatrie und dem Selbstmord seines Bruders findet er den Mut seinen Traum zu leben. Mit Erfolg. Er qualifizierte sich für die Deutschen Meisterschaften der Zauberkunst (9.-12.1.2014).

Ein Portrait über Abgründe, deren Überwindung und den Mut anders zu sein. Ein akustisches Zauberstück, fast ein Märchen. (von Carina Pesch)

http://www.textbote.de

Noch keine Unterseiten vorhanden.